Dienstag, 31. Juli 2012

[Review] essence Miami Roller Girl

Vor einigen Wochen erreichte mich ein Päckchen von Cosnova, deren Inhalt waren Produkte der Miami Roller Girl LE. Sie sollte momentan im Handel sein, datiert wird sie für Mitte Juli bis Mitte August.
Vielen lieben dank an Cosnova, für die kosten- und bedingungslose Bereitstellung der Produkte.

 
Die komplette Übersicht der Miami Roller Girl habe ich euch anhand der Pressebilder zusammengestellt:
Miami Roller Girl


In meinem Päckchen befanden sich:

IMG_2300

Die Nagellacke 04 Miami Heat und 03 Four Wheel Drive
 
IMG_2314
Ich war sehr überrascht von der Deckkraft BEIDER Lacke. Eine Schicht reichte bei mir völlig aus. Demnach wurde die Nägel ratzfatz trocken. Sehr gut gemacht essence! Beide haben ein Creme-Finisch, was mir ebenfalls gut gefällt.
Die Farbtöne aller LE-Lacke haben Blogger auf einem Event durch Abstimmung gewählt. Ich finde, sie haben die diesjährigen Sommertrendfarben gut getroffen. Preis: 1,75€.

CIMG2535
Miami Heat ist ein knalliges Orange, ein warmer Farbton, den ich mir zu schwarzer Kleidung besonders schön vorstelle. Den hätte ich wohl auch selbst gekauft.

CIMG2544
Bei Four Wheel Drive handelt es sich um ein kräftiges Pink. Für mich DER Farbton diesen Sommer. Er erinnert mich stark an Welcome to Pink Tropez aus der Cruise Couture LE von Catrice. Diesen habe ich gerade nicht dabei (bin in der Heimat) deshalb kann ich die Töne leider nicht vergleichen.


CIMG2539
Die Lidschatten kamen leider nur semiganz an…

IMG_2298

Links seht ihr 02 Vice, Vice Baby, rechts den zerbröselten 03 Miami P’ink. Ganz schön ärgerlich um den Letzteren, da er sich ganz wunderbar als Blush eignet. Preis: 1,55€.

CIMG2516
Den Swatches kann man entnehmen, dass beide ein Satin-Finish haben. Darüber hinaus erkennt man deutliche Glitterpartikelchen, wovon ich nicht unbedingt Fan bin.
 
Bei Vice, Vice Baby dem Champagne-Ton gefallen mir die Glitterteilchen auf dem Lid absolut nicht. Die Pigmentierung ist eher zart, ich musste schichten. Demnach würde ihn gerne zum Verblenden verwenden, nur stört der Glitter (aber wahrscheinlich auch nur mich…). Als Highlighter wäre er aber sicherlich einen Blick wert.
 
Da ich Miami P’ink bisher nur als Blush verwendet habe, stören mich die Glitterteilchen hier absolut nicht. Sie verfliegen eher auf den Wangen. Unglaublich schade, dass er den Postweg nicht überlebt hat. Ich werde ihn wohl pressen müssen, wobei er dann an der schönen, pudrigen Konsistenz einbüßen wird.
 
Der Coulour-Changing Lip Blam ebenfalls in der Farbe Miami P’ink riecht einfach traumhaft nach Kaugummi, Hubba-Bubba um genau zu sein. Ich fühle mich in die Kindheit zurück versetzt und trage ihn deshalb wirklich gerne.
 
Die Farbe wechselt er bei mir nicht. Dies kann aber bei euch anders sein, da er sich individuell anpasst. Ein kaum zu verzeichnender Rosè-Ton bleibt mehr als unauffällig auf meinen Lippen zurück. Daher gibt es auch keine Swatches, ich sehe keinen Unterschied, zu einem üblichen Labello. Der Kaugummi-Duft wäre allerdings für mich genug Grund ihn zu kaufen! 1,99€

IMG_2315
Die Gelbe (Plastik) Haarsträhne (1,45€), trifft meinen Geschmack nicht ganz. Scheint aber auch eher für Fasching konzipiert worden zu sein. (Vielleicht bin ich auch einfach aus dem Alter raus…;) Ich werd sie wohl verschenken.
 
Fazit: Wunderbar finde ich die Lacke. Tolle Farben und die Qualität für den Preis ist TOP. Sowohl die Flaschen, als auch die Pinsel und die Konsistenz erinnern mich an die Catrice-Lacke. Ich habe schon oft von diesen geschwärmt und nun hat essence auch seine Lacke überarbeitet (in dieser LE und auch im Standartsortiment) . Die Lidschatten sind ok, allerdings auch nicht überragend, wobei Maimi P’ink einen tollen Blush für knapp 1,50€ abgibt. Den eigentlichen Blush der LE habe ich ebenfalls schon erspäht, leider nicht mitgenommen (bin ich etwa overblushed?), wenn er mit nochmal über den weg läuft, ist er mein. Die Lip Balms kann man haben, muss man aber nicht. Für Hubba-Bubba Nostalgiker aber einen Blick wert^^.

Habt ihr die LE schon entdeckt? Was hat euch angelacht?

Kommentare:

  1. also bei mir hat der pinke Lipbalm auch überhaupt keinen Effekt gebracht, aber der orange hat es, zumindest bei mir, in sich :D Der wird richtig Pink auf meinen Lippen sieht fast schon so aus wie ein glänzender Lippenstift :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha, interessant. Ich mag ja solche Produkte recht gern. Hast du vielleicht Bilder dazu?

      Löschen
  2. tolles review..:D wie bist du den dazu gekommen das dir cosnova was zuschickt.? hast du die angefragt.?

    die lacke sind echt toll..! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir. :) Nein ich habe nicht angefragt, ich bin lediglich im Presseverteiler und ab und an werden da einige LE-Sets verlost.
      LG

      Löschen
  3. Der Blush aus der LE soll ziemlich orange ausfallen (laut hydra0ulik's Review auf YT). Mag nicht jeder, also lieber erstmal testen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm ja, ich glaub auch das war der Grund warum ich ihn nicht mitgenommen hab...ABER so eine Farbe habe ich definitiv noch nicht...na mal sehen ;)

      Löschen
  4. Hi, ich hab gerade gesehen, dass ich eine neue Leserin habe und das bist du!
    Danke, dass du meinem Blog verfolgst, darf ich fragen, wie du darauf aufmerksam geworden bist?
    Ich freu mich immer total über neue Leser und wenn irgendjemandem das gefällt, was ich da so fabriziere! ;-)

    Danke, danke, danke!!

    Liebste Grüße
    Annanikabu

    AntwortenLöschen
  5. ich habe das blush, aber eigentlich auch nur weil ich grundsätzlich jeden LE Blush kaufe :D
    Liebe Grüße & sehr schöner Blog :)

    AntwortenLöschen
  6. der orange nagellack gefällt mir am meisten!

    AntwortenLöschen
  7. Toller Blog ! Ich folge dir nun, würde mich freuen wenn du mir auch folgen würdest :) Liebe Grüße ♥

    http://stilvollstoned.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Also die beiden Nagellacke gefallen mir auch richtig gut! Aber der
    pinkische Lidschatten ist auch nicht schlecht... süß mit den Palmen♥

    AntwortenLöschen

make my day

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...