Donnerstag, 12. Januar 2012

[Review] KIKO Pigment Nr.11

Pigmente waren für mich immer irgendwie "Profikosmetik".
"Wie soll man sich mit diesen Stäubchen schminken, da ist Fallout doch vorprogrammiert...?" dachte ich immer, doch dann war ich bei KIKO und sah diese Auswahl:



Die KIKOine führte mit auch sofort ein Pigment vor, nass wären sie traumhaft, aber auch trocken könne man sie verwenden...

Preis:
Bei 5,90€/4g kann man ja nichts falsch machen, empfand ich und nahm mir einen Alltagston (Nr. 11) mit. Ich wurde nicht enttäuscht.

Verpackung:
Schraubt man den Deckel auf, kommt zunächst eine Plastikabdeckung zum Vorschein. In dieser Plastikkappe lagere ich immer einwenig Pigment, denn es ist zum Anmischen mit Wasser oder einer Pigmentflüssigkeit sehr gut geeignet. Natürlich kann man auch im Deckel anmischen.

Plastikkappe mit etwas Pigment und Wasser
4g Pigment pur
Anwendung:
Die Anwendung ist denkbar einfach: Pinsel etwas anfeuchten, in einbisschen Pigment tauchen, mischen und ab damit aufs Lid.
Ich benutze den ebelin Lidschattenpinsel für 1,25€. Es klappt sehr gut, der Pinsel ist wie dafür gemacht und malt sehr präzise. Ich benutze das Pigment nur feucht da ich ähnliche Lidschatten habe, die ich nur trocken benutze. KIKO verkauft auch eine Pigmentflüssigkeit für 3,90€, die ist praktisch für Unterwegs oder wenn man sich nicht im Badezimmer schminkt.


Haltbarkeit:
Mich überzeugt das Ergebnis vollkommen. Ob auf Base oder einem anderen Lidschatten, das Pigment hält sehr gut. Ohne Base würde ich ihn jedoch nicht unbedingt tragen (würde ich eh selten bei einen Lidschatten).

Swatch auf dem Lid bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen
Farbe:
Die Farbe Nr.11 ist ein schöner Taupe-Ton mit metallischem Effekt. Ich benutze ihn Solo, im Innenwinkel oder mittig auf dem Lid. Man kann ihn super zusätzlich über einen anderen Lidschatten auftragen und hat somit einen schönen Effekt. Er ist sehr intensiv und man braucht nur wenig.

Dupe?:
Mich hat Nr. 11 sofort an Burnt Bark von Max Factor (Satin Taupe Dupe) erinnert. Beim Swatchen bestätigte sich der Verdacht, jedoch ist Burnt Bark einwenig aubergine-stichiger. Nr.11 ist zudem metallischer und etwas heller und bräunlicher. Also kein 100%iges Dupe, aber eine wunderschöne Farbe!

ohne Blitz
mit Blitz
Fazit: 
Absolute Kaufempfehlung zum Pigment Nr.11.
Andere KIKO Pigmente habe ich nur im Laden ausprobiert und mir ist keins negativ aufgefallen. Die Farbauswahl ist zwar teilweise exotisch (Neongelb!? Pink!?), aber man findet auch einige tragbare Töne und ich werde sicher noch mehr davon besorgen.

Update:
Habe gerade entdeckt dass die Pigmente nun endlich online erhältlich sind:
Neon Pigmente^^
Standart Pigmente

Kommentare:

  1. Das ist echt eine sehr schöne Farbe!!! :)

    AntwortenLöschen
  2. Wow,wow,wow! Mehr kann man zu diesem Blogpost nicht sagen. Dein AMU ist toll, die Fotos sind klasse und der Text informativ.
    Das hat garantiert Zeit gekostet, Hut ab! :)

    LG, Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;) vielen Dank für die Lorbeeren^^ liebe Sarah! Die Veröffentlichung hat sich tatsächlich etwas gezogen, da mir immerwieder Fotos von irgendwas fehlten.

      Löschen
  3. Ich bin um diese Pigmente bei Kiko immer rumgelaufen, war mir auch nie so sicher ob sie gut sind oder nicht. Daher toller Post. Und nun werde ich mir auch welche zulegen, aber auch keine der Exoten. (:

    Gina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich dass der Post dir geholfen hat! Dafür wurde er auch gemacht ;)

      Löschen
  4. Das Pigment ist ja toll, die sind mir bei meinem KIKO Besuch gar nicht aufgefallen. Ich hab den Scrapbook Artist 2, aber den hat Amazon anscheinend grade nicht vorrätig. Bei Ebay gibts die Software aber auch immer mal wieder.

    http://www.amazon.de/Digital-Scrapbook-Artist-PC-CD/dp/B0032Z7X5U/ref=sr_1_3?s=software&ie=UTF8&qid=1326389433&sr=1-3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Link ;) das Programm werd ich mir besorgen!

      Löschen
  5. Bislange habe ich nur Pigmente von Mac.
    Aber die von Kiko sehen richtig toll aus.
    Sehr schönen Header hast Du.
    Würde mich freuen, wenn Du auch mal bei mir vorbei schaust.
    Ich mache zurzeit auch eine Verlosung.
    LG
    http://catliciousgoesnatural.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe zwar keine MAC Pigmente, aber ich denke für knapp 6€ kann man Kiko auch ne Chance geben ;) werde dich gern besuchen ;)

      Löschen
  6. Die Pigmente von KIKO schauen echt schön aus & dank dir weiß ich nun auch das es sich lohnt sie zu kaufen (:
    Ich mag deinen Blog -hihi-

    Schau doch mal vorbei wenn du möchtest
    http://the-simple-life-of-s.blogspot.com/

    xoxo, S♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) vielen Dank, auch bei dir schau ich vorbei :)

      Löschen
  7. Ich bin völlig begeistert von den Kikp Pigmenten, ich habe mir im Oktober das Pigment Nr.13 geholt das schicke Grün. Das tolle daran ist ja auch das die alle Bezhalbar sind :> jetzt weis ich welche FArbe ich nächstesmal Hole denn die Nr.11 wird es sein . Ich habe auch das Mixing Solution und damit kann man wirklich gut arbeiten :)
    Ich finde deinen Blog schön du hast mich als Leserin <3

    Viele liebe Grüße

    Sasi von www.miss-different-89.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. <3lich Willkommen! Merkst du denn einen Unterschied zwischen Wasser und der Mixing Solution? Überlege mir sie auch noch zu kaufen.

      Löschen
  8. Ein Traum!!! Vor allem diese große Farbauswahl!!! Schade, dass ich keinen Kiko-Laden in der Nähe habe :-( Würde ich mir sonst auch direkt kaufen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab tolle Neuigkeiten für dich :) die Pigmente sind online erhältlich:

      http://www.kikocosmetics.com/eshop/de/product/-/productdetail/pigment-loose-eyeshadow-/KC01403051/2744753

      werd gleich mal den Post updaten ;)

      Löschen

make my day

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...