Mittwoch, 20. April 2011

2 1/2 Fehlkäufe, oder ich versuche doch noch zu morden! Teil 1

Ich lese unheimlich gerne Favourite-Posts, *Anfixalarm*! Aber noch lieber lese ich Fehlkäufe-Posts, weil man dadurch viel Geld und Enttäuschung ersparen kann. Doch ab und zu verirrt sich trotzdem ein Fehlkauf in meinen Schminkkasten. Im letzten Quartal waren es drei Sachen, alle von alverde! Lustigerweise sind unter meinen Favourites ebenfalls mindestens drei alverde-Schätzchen dabei.

Hier mal die Horrorteilchen im Überblick:


  • Gel-Make-Up (naturelle) ist raus aus dem Sortiment
  • Samt-Make-Up (ivory) ich glaube der ist aus der Best Friend LE
  • Lippenstift (beige) war bei den Jessa-Tampons dabei

So, nun hilft dieser Post wahrscheinlich wenigen, weil die Tampons mittlerweile solo sind, und beide Make-Ups vielleicht noch im Ramschkörbchen mit roten Preisschildern liegen oder schon gänzlich verschwunden sind. Also versuche ich ein Paar allgemeine Tipps zu den Produkten zu geben, falls sie jmd. auch zuhause hat und auch nicht klar kommt.

Gel- Make-Up:
Das Tübchen hat einen integrierten Pinsel, vergesst ihn, man kann das Produkt damit nicht verarbeiten, obwohl es auf der Tube steht. Ich habe die besten Ergebnisse mit den Fingern erzielen können, aber man muss schnell sein, sehr schnell, sonst krümelt`s!!!!  Die Haut muss sehr gut eingecremt sein, man kann auch zusätzlich eine kleine Menge Feuchtigkeitscreme untermischen.

Trocknet super schnell auf der Haut
Pinsel unbrauchbar

Samt-Make-Up:
Ich habe das Make-Up in ivory gekauft da es genau meiner Gesichtfarbe entspricht. Außerdem hat es einen unglaublich frischen und tollen Duft! Ganz anders als der übliche NK-Mief!
Ich dachte ich habe mein perfekte Foundation gefunden bis es, im Gesicht aufgetragen, angefangen hat wie verrückt zu krümeln. Es bildetet sich kleine "Würstchen", gaaanz schlimm.
Mittlerweile habe ich auch hier gemerkt: Gesicht seeehr gut eincremen, das Make-Up braucht eine gute Unterlage damit es flutscht und sich eingermaßen gut verarbeiten lässt. Auch hier geht`s nur mit den Fingern, Schwämmchen und auch Pinsel kann man vergessen.

Oben dick aufgetragen, unten verrieben, genau mein Ton, Unterton rosastichig!
 
Also: wie habe ich vor die beiden doch noch zu morden?
1. Gesicht sehr gut eincremen, am besten noch zusätzlich eine leichte Feuchtigkeitspflege auftragen.
2. Pflege gut einziehen lassen, das Gesicht darf dennoch absolut nicht trocken werden.
3. Kleine Mengen nehmen, partiell und vor allem schnell verarbeiten.
4. Wenn es doch krümelt, versuchen noch schneller zu verreiben und die "Würstchen" aus dem Gesicht wischen.

Vermutlich wäre so eine Prozedur den meisten zu aufwändig (mir ehrlichgesagt auch und ich habe auch schon eine andere richtig tolle Foundation hier stehen). Der günstige Preis hält einen auch nicht gerade davon ab, die Dinger einfach mal in den Müll zu werfen. Aber ich bin da zu stur, ich schmeiß einfach keine vollen Tübchen weg, sie müssen gemordet werden!
Ich bin kein Freund der Wegwerfgesellschaft :)


Mein Plan für den Lippenstift kommt im nächsten Post :)
liebste Grüße
eure Lilas

Kommentare:

  1. Krümmelfoundation Oo
    Ich mag Alverde leider gar nicht, jetzt weiß ich wieder wieso. :D

    LG, Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Öhm, ist der vermeintliche beige Lippenstift nicht vielleicht eher ein Abdeckstift? Ich glaube, die Lippies haben nämlich undurchsichtige Kappen :D

    AntwortenLöschen
  3. @sahrah: ja bei alverde ist es manchmal fast ein Glücksspiel ;)

    @viva: ich nehem an es ein Lippenstift.
    Denn:
    1. Er hat die typische Lippenstiftform spitz zulaufend und steil (ich hoffe du verstehst was ich meine ;)
    2. Außerdem kann ich mich erinnern, dass auch eine Ausführung in pink an den Tampons hing. 100%ig kann ich es natürlich nicht sagen, auf dem Stift steht ja nix drauf außer "beige".
    3. Auf der alverdeseite habe ich allerdings einen Concealerstift gefunden mit einer durschsichtigen Kappe. Der ist von der Form jedoch anders (slim).
    Aber die Lippies sind tatsächlich undurchsichtig. Komisch.
    Hab ihn mir grad geschnapp und selbst wenn es ein Concealer wär, er deckt nix ab...fühlt sich auch nicht gut an auf der Haut.

    Vielen Dank dir für den Hinweis, das Ding wird immer myseriöser ;)

    AntwortenLöschen
  4. Oh je, Fehlkäufe sind was böses!!!! Aber, man kann noch so gut beautyinteressiert sein, ab und zu passiert es. Ich hatte noch nie eine Alverde Foundation ausprobiert, das hält mich jetzt ehrlich gesagt auch eher davon ab. Aber ich weiß wie das ist, ich hab auch eine kleine Schublade in der ein paar Dinge lagern...aber ich bin damit immer zu unglücklich um mich mit dem Ergebnis zufrieden zu geben...also nix mit morden bei mir sondern weitersammeln...mist...

    AntwortenLöschen
  5. ich hatte mir auch mal eine foundation bei alverde gekauft und sie war schrecklich :D
    die puder finde ich allerdings gut :)

    Habe dir einen blogaward verliehen/dich getaggt ;]

    AntwortenLöschen
  6. @Julia: Ja ich habe daraus gelernt; alverde+foundation=fail!



    Ja, mein Mordplan geht wohl auch nicht so ganz auf :( jeden Morgen ärgern macht nicht wirklich hübsch!

    @cosmeticsaddicted: Das Camouflagepuder habe ich auch schon reviewt, ich mag es wirklich sehr!
    Vielen lieben Dank für den Aaaawaaaard!!!! *freufreufreu* aber irgendwie keine "Plakette" dabei....wuhuu vielleicht sollte ich eine basteln....

    AntwortenLöschen

make my day

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...