Mittwoch, 13. April 2011

Geleyelinerjungfrau übt!

Letztens habe ich mir meinen ersten Geleyliner gekauft. Essence Midnight in Paris, klassisches schwarz.
Cleo schwärmt ja von ihrem Braunen. Es gibt ihn noch in lila und grün. Kostenpunkt 2,99€.
Den passenden Pinsel, ebenfalls von essence gibt es für 1,45€.





Die Konsistenz ist sehr moussig und gut deckend, ich komm damit recht gut klar. Ich tupfe im Moment eher statt wirklich zu ziehen, aber ich denke das ist Übungssache. Hier mal meine ersten Versuche:

Das erste Mal Gelliner
Das zweite Mal Gelliner

 

Man sieht es wird besser!
Ich muss sagen ich hab vorher viel probiert, flüssige Liner, diese Filzstiftliner, ich kommen mit diesem am besten klar. Trotzdem ist es noch nicht perfekt, ich blinzele ab und zu, das Schwänzchen gelingt nicht, die genaue Stelle fürs Schwänzchen treffe ich auch nicht immer und mein linkes Auge ist besser schminkbar.
Habt ihr denn Tipps für mich wie man den perfekten Lidstrich zieht? Würde mich unheimlich freuen!
Liebste Grüße
Lilas

Kommentare:

  1. Also ich ziehe meinen immer von hinten aus. ;D Weißt du wie ich das meine? ^^

    Ich weiß nicht, habe mir früher mal den Geleyeliner von Alverde gekauft, (ausgetrocknet) mit dem ganzen Pinsel dazu kam ich nicht klar, denn der war mal zu lang und zu bigsam, trotzdem borstig.^^

    Ich möchte auch so gerne ein DM vor meiner Tür haben.^^

    Liebe Grüße, Gina

    AntwortenLöschen
  2. Ach ganz vergessen, finde das es für das erste mal super toll geworden ist. (:

    AntwortenLöschen
  3. Hey Gina,

    dankeee, irgendwie traue ich mich aber noch nicht unter die Leute damit ;) bzw die Patzerquote ist noch zu hoch.

    Was nimmst du denn für deinen Kajalstrich?
    Meinst du, du ziehst ihn von innen nach außen? So mache ich das auch.

    AntwortenLöschen
  4. Einen Tipp kann ich Dir leider nicht geben, ich übe mich selber noch mit Gellinern ;-)
    Ich nehme für einen Lidstrich meist einen Flüssigliner von Beyu, der hat eine Art Filzspitze. Damit ziehe ich zuerst ab etwa der Mitte hin zum äusseren Augenwinkel den "dickeren" Teil des Lidstrichs und mit dem Rest des Liners eine dünnere Linie von der Mitte aus zum Innnenwinkel.

    AntwortenLöschen
  5. Haha, sieht besser aus als bei mir und ich habe das schon öfter gemacht! :D

    Ich benutze den MAC Fluidline. Die Konsistenz ist sehr gut. Man kann sagen: Das ist ein richtiger Gel(!!!)eyeliner.
    Ich glaube mit der moussigen Konsistenz von essence könnte ich nicht umgehen.

    Tja, Tipps... Viele sagen, dass sie ihre Hand auf der Wange abstützen um eine gerade Linie ziehen zu können!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

make my day

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...